Zum Inhalt springen

Natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus - Theorie- Diagnostik -Therapie

7./8.5.2021 (S1321) für LogopädInnen

Achtung!!! Änderung des Veranstaltungsortes:

Otto Mauer Zentrum

Währingerstraße 2-4

1090 Wien

 

Sollte aufgrund der Covid 19 Pandemie ein Präsenzseminar nicht möglich sein, dann wird

das Seminar als Webinar angeboten

In diesem Seminar wird ein Behandlungskonzept vorgestellt, das sich am natürlichen Grammatikerweb orientiert. Die Sprachentwicklung wird dabei in die psychosoziale und kognitive Entwicklung des Kindes eingebettet.

Die Fragen, wofür wir Grammatik überhaupt brauchen und wie kindliche Entwicklungsschritte ausgelöst werden, erweisen sich als Schlüssel für das Verstehen von Grammatikerwerb und Dysgrammatismus. Der natürliche Grammatikerwerbsansatz verdeutlicht, wie das Grammatiksystem aufgebaut ist und deckt Stolpersteine im kindlichen Grammatikerwerb, an denen es zu Entwicklungsstagnationen kommen kann, auf.

Gemeinsam führen wir eine Diagnose der relevanten grammatischen Strukturen anhand eines Filmbeispiels durch und lernen ein hieraus direkt ableitbares, sprachspezifisches Vorgehen kennen. Die einzelnen, sofort einsetzbaren Therapieschritte werden durch Filmbeispiele verdeutlich und durch Spielvorschläge alltagstauglich ergänzt.

Seminarinhalte:
        -  Grundlagen zum Verständnis des natürlichen Grammatikerwerbssystems mithilfe von PPP
        -  Spontansprachdiagnostik
        -   Vermittlung des Therapieansatzes durch Spielmaterialvorführungen und Filmbeispiele

Referentin: Dr. Silke Kruse, Ausbildung zur Logopädin 1985–1988 Erlangen. Studium der Linguistik, Universität Erlangen-Nürnberg, Dissertation zum Thema Dysgrammatismus. Hierzu ist nach der Dissertation auch ihr Buch »Kindlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus« entstanden. Seit 1996 bildet Silke Kruse Studentinnen und Kolleginnen in den Themen Kindlicher Dysgrammatismus, Late Talker und ungestörter Kindspracherwerb weiter. Seit 2004 praktiziert sie in eigener Praxis in Erlangen.

Veröffentlichungen:
Silke Kruse (2000): Kindlicher Dysgrammatismus und Perspektivenwechsel. Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Dissertation
Silke Kruse (2007, 2. Aufl.): Kindlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus. Haupt Verlag, Bern

Zielgruppe: LogopädInnen

Das Seminar wird bei logopädieaustria zur Akkreditierung eingereicht.

Das Seminar wird entweder in den Räumlichkeiten der Kinderpraxis Kupkagasse stattfinden oder auf Grund  von COVID19-bedingter gesetzlicher Auflagen ausgelagert werden. Wir werden Sie diesbezüglich noch informieren.

    Seminarnummer:S1321
    Dauer:2 Tage
    Termin:7./8. 5. 2021
    Zeit:Fr  9:00 bis 17:30
    Sa 9:00 bis 15:30
    Teilnehmer:max. 25
    Kosten:€ 330,–
    Zurück

    Anmeldung

    Für eventuelle Rückbuchungen:
    Ich melde mich verbindlich zu oben genanntem Seminar an.

    Ich erkläre mich mit den Teilnahme- und Stornobedingungen einverstanden.

    Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter über Seminarankündigungen. Der Newsletter erscheint durchschnittlich 2x/Jahr.