Zum Inhalt springen

M.U.N.D.T - Therapie Orofazialer Dysfunktionen

19./20.6. 2021 (S0721) für LogopädInnen

SEMINAR ABGESAGT

Aus langjähriger Therapieerfahrung heraus wurde die praxisevidente Methode M.U.N.D.T zur Therapie Orofazialer Dysfunktionen – auch bekannt als myofunktionelle Störungen – entwickelt. M.U.N.D.T gibt es seit 2013 und ist eine effiziente und nachhaltige Methode, die es der Therapeutin in der Praxis ermöglicht, in nur wenigen Behandlungseinheiten eine Orofaziale Dysfunktion erfolgreich zu therapieren.

Im Fokus der Therapie stehen dabei der Erwerb des adulten Schluckmusters sowie der physiologischen Zungenruhelageposition sowie insbesondere der Transfer des Erlernten in den Alltag des Patienten. Darüber hinaus werden alles Habits des Patienten abgebaut, die den Schluckakt begleiten oder die Zungenruhelage ersetzen. Dabei verzichtet M.U.N.D.T völlig auf mundmotorische Übungen.

Zielgruppe für die Anwendung von M.U.N.D.T sind Patienten ab einem Alter von 9 Jahren, die im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung logopädische Therapie verordnet bekommen.

Sowohl Patienten wie auch die verordnenden Ärzte freuen sich über schnelle und gute Behandlungserfolge, die man mit dieser Therapiemethode rasch erzielen kann.
Eine Therapie nach M.U.N.D.T ist zielorientiert, effizient und nachhaltig. Und sie lässt sich besonders gut in die kieferorthopädische Behandlung einbinden.

Im Seminar lernen Sie als Therapeutin, wie Sie mit M.U.N.D.T Ihre Therapieziele in der Behandlung einer orofazialen Dysfunktion wirklich erreichen. Dann haben Sie und Ihre Patienten wieder Spaß an der Therapie und mangelnde Compliance ist kein Problem mehr.

Inhalte des Seminars:

Vorstellung der Therapie nach M.U.N.D.T
- Erwerb des adulten Schluckmusters
- Alltagstransfer des Erlernten

Referentin: Petra Krätsch-Sievert, Logopädin, Geboren 1965 in Hannover; Kindheit in Dänemark; Studium der Politikwissenschaften in Deutschland und England; seit 1999 Logopädin. Bis 2002 angestellte Logopädin in einem Klinikverbund für die Frührehabilitation von Kopfkrebserkrankungen und in einer Praxis in Frankfurt am Main.
Als selbstständige Therapeutin von 2002 bis 2018 Praxisinhaberin in Hessen und Baden-Württemberg.Durch die Erfahrungen und Spezialisierung im Praxisalltag wurde die Therapiemethode M.U.N.D.T entwickelt.Seit 2013 hält sie zu diesem Thema regelmäßig Seminare für Kolleg*Innen und Kieferorthopäd*Innen.
Seit 2018 wohnt sie mit Ihrer Tochter wieder in Dänemark und hält Vorträge und Seminare zu ihrer Therapiemethode im deutschsprachigem Raum.
Publikationen zu M.U.N.D.T:
Fachartikel in LOGOS Ausgabe 01/19 und
Fachbuch zur Methode bei Elsevier (Erscheinungsdatum 08/20)

Zielgruppe: LoopädInnen

Das Seminar wird bei logopädieaustria zur Approbation eingereicht.

Das Seminar wird entweder in den Räumlichkeiten der Kinderpraxis Kupkagasse stattfinden oder auf Grund  von COVID19-bedingter gesetzlicher Auflagen ausgelagert werden. Wir werden Sie diesbezüglich noch informieren.

Seminarnummer:S 0721
Dauer:2 Tage
Termin:19./20.6.2021
Zeit:Sa  10:00 bis 17:15
So    9:00 bis 14.45
Teilnehmer:max. 25
Kosten:€ 275,-
Zurück

Anmeldung

Für eventuelle Rückbuchungen:
Ich melde mich verbindlich zu oben genanntem Seminar an.

Ich erkläre mich mit den Teilnahme- und Stornobedingungen einverstanden.

Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter über Seminarankündigungen. Der Newsletter erscheint durchschnittlich 2x/Jahr.