Leitung: Romana Müllner, Maga. Bettina Schuh-Tüchler • Kupkagasse 6/2, 1080 Wien 01/4023933 • Letzte Änderung: 08.10.2017

SEMINAR:

Seminarreihe zum Thema Autismus Spektrum: Einführung und Therapie / 2.Der TEACCH Ansatz – Hilfestellungen für den Alltag und die pädagogisch-therapeutische Arbeit mit autistischen Menschen


In dieser Seminarreihe werden das Erscheinungsbild und Hintergründe des Autismus Spektrum vermittelt sowie die derzeit aktuellen und wissenschaftlich fundierten Ansätze in der Behandlung von Kindern mit Autismusspektrumsstörungen vorgestellt.


Alle Teile der Seminarreihe können einzeln gebucht werden!


DIE THEMENKREISE IM ÜBERBLICK:
1. Das Autismus Spektrum – eine Einführung 

Dr. Kathrin Hippler, 17.11.2017

2. Der TEACCH Ansatz – Hilfestellungen für den Alltag und die pädagogisch-therapeutische Arbeit mit autistischen Menschen

Mag.a Patricia Weibold, 24./25.2.2018 

3. ABA (Applied Behavior Analysis)

Mag.a Sonja Metzler, 17.3.2018

4. Ganzheitliche Sprachanbahnung und integrative Sprachförderung unter Einbeziehung der Sensorischen Integration

Mag.a Rosemarie Dressler, 14./15.4.2018

5. Visuelle Hilfen/Pläne (nach dem TEACCH Ansatz) entwickeln und für die eigene Praxis nutzbar machen

Mag.a Patricia Weibold, 6.5.2018 

6. Umgang mit herausforderndem Verhalten 

Mag.a Sonja Metzler und Mag.a Patricia Weibold, 23./24.6.2018

7. Förderung der Sozialkompetenz und Aspekte für eine gelungene soziale Integration

Mag.a Sonja Metzler und Mag.a Patricia Weibold, 1.12.2018

Nähere Informationen zu den Inhalten und Referentinnen

finden Sie bei den einzelnen Seminaren.

2. Der TEACCH Ansatz -Hilfestellungen für den Alltag und die pädagogisch-therapeutische Arbeit mit autistischen Menschen

Der TEACCH Ansatz zählt zu den wenigen autismusspezifischen Therapien und stellt innerhalb der Arbeit bzw. der konkreten Förderung das Lernen und Verstehen Betroffener in den Vordergrund. Lern- und Lebensumwelt werden so gestaltet, dass Menschen mit Autismus sich zurechtfinden und ihre Kompetenzen erweitern können. Der Arbeitsfokus liegt dabei auf folgenden Bereichen: Sozialverhalten und Sozialkompetenz, Selbständigkeit, funktionale Kommunikation, Freizeitinteressen bzw. Freizeitverhalten usw.

Im Rahmen dieses Seminares werden theoretische Grundlagen, Ziele und Konzepte des TEACCH Ansatzes vorgestellt. Nach theoretischer Einführung widmen wir uns der praktischen Arbeit: Auseinandersetzung mit konkreten Fördermaterialien, Visualisierungs- und Strukturierungshilfen, Bearbeitung/Diskussion von Frage- und Problemstellungen aus der praktischen Arbeit der Teilnehmer, Entwicklung und Diskussion von Ideen/Lösungsansätzen sowie Anwendungsmöglichkeiten für die eigene Praxis.

Inhalte des Seminars: 

• Theoretische Grundlagen, Ziele und Konzepte des TEACCH-Ansatzes

• Fördermaterialien, Visualisierungs- und Strukturierungshilfen

• Diskussion von Fragestellungen aus der praktischen Arbeit

Methoden: Vortrag, Videobeispiele, Klein-/Großgruppenarbeit, Diskussion

Referentin: Mag.a Patricia Weibold, Pädagogin, Sonder- und Heilpädagogin, Motopädagogin, TEACCH Ausbildung (D, bei Anne Häußler) mit langjähriger heilpädagogischer Erfahrung im Bereich Autismus-Spektrum, Mitarbeiterin der Österreichischen Autistenhilfe seit 2006 (Einzelförderung, soziale Kompetenzgruppen, Beratung von betroffenen Familien, Fachpersonen etc.), Vortragstätigkeit, pädagogische Mitarbeiterin des Zentrums für Entwicklungsförderung der Wiener Sozialdienste seit 2002 (heilpädagogische Förderung nach TEACCH, Sozialkompetenzgruppen mit autistischen Kindern, Erziehungs-/Beratung nach TEACCH)

Zielgruppe: Ergotherapeutinnen, Logopädinnen, Pädagoginnen, Psychologinnen, Psychotherapeutinnen und Medizinerinnen

 

 

Seminarnummer:

S0418

Dauer:

2 Tage

Termin:

24./25.2.2018

Zeit:

Sa 9:00 bis 17:00
So 9:00 bis 17:00

Teilnehmer:

max. 25

Kosten:

€ 295,–

 


Anmeldung

Online-Anmeldeformular
Adresse
Für eventuelle Rückbuchungen:
Ich melde mich verbindlich zu folgendem Seminar an:
Seminarreihe zum Thema Autismus Spektrum: Einführung und Therapie / 2.Der TEACCH Ansatz – Hilfestellungen für den Alltag und die pädagogisch-therapeutische Arbeit mit autistischen Menschen
Ich erkläre mich mit den Teilnahme- und Stornobedingungen einverstanden.
Die kompletten Seminarkosten überweise ich spätestens ein Monat vor Seminarbeginn auf das Konto von KIND UND WISSEN Fortbildungen für therapeutische Berufe OG (Die Kontodaten erhalten Sie per E-Mail).*
Ich bin mit der Weitergabe meiner Daten (Name, Adresse, Telefon, E-Mail) an die anderen Teilnehme­rInnen der/des von mir gebuchten Seminare/s einverstanden.